top of page

Co-Owning

 Hier beantworten wir die häufigsten Fragen (FAQ)
Was ist Co-Owning?

Du erwirbst gemeinsam mit anderen Personen eine (Ferien-)Immobilie und ihr nutzt diese gemeinsam - sei es abwechselnd oder gleichzeitig. Du wirst Miteigentümer, d.h. dein Anteil wird auch im Grundbuch eingetragen. Was die ersten Schritte in einem Co-Owning Projekt sind, siehst du hier. 

Welche Services bietet STOAK?

Du hast die Auswahl zwischen drei Paketen. Zusätzlich unterstützen wir dich, wenn du eine Finanzierung oder Versicherung benötigst.

Warum Co-Owning und nicht Alleineigentum?

Du träumst von einem Ferienhaus in den Bergen, findest es aber schade, wenn das Haus viele Wochen und Monate im Jahr leer steht? Ressourcenschonung und Gemeinschaft sind wichtige Werte für dich? Und außerdem findest du es spannend Dinge anders zu machen als andere? Dann ist Co-Owning das Richtige für dich.

​Als Co-Owner erwirbst du einen Anteil an einer Immobilie. Du teilst dir also die Anschaffungs- und Instandhaltungskosten mit den anderen Miteigentümern und nutzt die Immobilie gemäß der im Vorhinein von euch festgelegten Nutzungsvereinbarung. Anders als beim Time-Sharing-Modell wirst du zum Eigentümer und partizipierst daher an einer etwaigen Wertsteigerung eurer Immobilie. Sollten sich deine Lebensumstände ändern, dann kannst du deinen Anteil auch wieder verkaufen.

 

Werde ich tatsächlich Eigentümer der Immobilie und wenn ja, ab wann?

Ja, du wirst Eigentümer der Immobilie, d.h. du stehst selbst mit einem (ideellen) Anteil im Grundbuch. Wichtig ist, dass die Immobilie „als Ganzes“ verkauft wird und nicht in Bruchteilen. Das heißt, dass der Verkauf erst abgewickelt wird, wenn sich die Gruppe der Anteilseigner gefunden hat.

Muss ich meine Co-Owning Partner schon gefunden haben?

Grundsätzlich nein. Es ist allerdings sehr wichtig, dass sich die Gruppe so früh wie möglich findet, da sonst das Risiko besteht, dass ein Einzelkäufer die Immobilie schneller erwirbt. Der Zeitfaktor spielt also eine große Rolle. Du kannst potenzielle Co-Owner über die Kommentarfunktion bei deinem Wunschobjekt finden und dich mit anderen Interessenten austauschen und vernetzen.

 

Wie gehe ich vor, wenn ich noch die passende Immobilie suche?

Unabhängig davon, ob du schon Co-Owner hast oder einfach nur einmal schmökern möchtest, kannst du dich unter den aktuellen Angeboten über mögliche Objekte informieren. STOAK übermittelt dir auf Anfrage ein entsprechendes Exposé. Wenn du eine andere oder bestimmte Immobilie suchst, dann melde dich für unseren Co-Owning Circle an. Auf Basis deiner Kriterien machen wir uns für dich auf die Suche nach deinem Traumobjekt. Du wirst von uns kontaktiert, sobald eine passende Immobilie auf der STOAK-Homepage veröffentlicht wird.

Ich habe schon eine Immobilie im Eigentum und suche noch Co-Owner für meine Immobilie. Kann STOAK hier auch unterstützen?

Wir können deine Immobilie auf unsere Angebots-Website stellen und bestimmte Informationen potentiellen Co-Ownern zur Verfügung stellen. Interessenten können, wie auch bei anderen STOAK-Angeboten, Kommentare zu deinem Objekt hinterlassen. Am besten meldest du dich in einem ersten Schritt zu unserem Co-Owning Circle an. 

 

Wir sind bereits eine Gruppe von Co-Ownern und wissen auch welche Immobilie wir kaufen wollen. Was machen wir nun?

Ihr seid bereit für die nächsten Schritte und STOAK unterstützt euch dabei. Wählt das für euch passende Service-Paket und bucht einen Termin mit uns.  

Wann und für wie lange kann ich die Immobilie nutzen? Wie bestimmt sich die Höhe der Anteile?

Die Dauer der Nutzung hängt von der Höhe des Anteils ab. Dieser wird innerhalb der Gruppe bestimmt und muss nicht zwingend gleich groß sein. Die Höhe des Anteils kann von folgenden Faktoren abhängen:

  • Anzahl der Co-Owner

  • Anzahl der Zimmer

  • Nutzungsdauer

  • Budget

Du kannst die Immobilie entsprechend deines Anteils nutzen. Wenn du zum Beispiel ein Viertel der Immobilie erwirbst, dann kannst du diese insgesamt ein Quartal im Jahr nutzen. Die Organisation und Nutzung der Immobilie wird durch eine Nutzungsvereinbarung geregelt. Basis ist das sogenannte STOAK-Playbook, das dir einen Überblick über alle co-owning spezifischen Bereiche gibt, die es in eurer Gruppe zu regeln gilt. STOAK gibt euch hier Empfehlungen für eure individuelle Nutzungsvereinbarung.

 

Was passiert, wenn etwas kaputt wird?

Detaillierte Regelungen bei Schäden/Reparaturen/Wartungen befinden sich in eurer Nutzungsvereinbarung. Wir liefern euch dazu die stoake Basis in Form des STOAK-Playbooks.

 

Wie werden die laufenden Kosten aufgeteilt?

Grundsätzlich werden die Kosten entsprechend der Anteile aufgeteilt. Die konkrete Aufteilung der Kosten wird explizit in der Nutzungsvereinbarung geregelt.

 

Was passiert, wenn ich meinen Anteil verkaufen möchte?

STOAK unterstützt dich beim Verkauf deines Anteils und bietet dir hierfür unterschiedliche Möglichkeiten an. Selbstverständlich haben die anderen Co-Owner die Möglichkeit den Anteil als Erstes zu erwerben (Vorverkaufsrecht). Sollten deine Co-Owner das nicht wollen, kannst du den Anteil entweder selbst am freien Markt verkaufen oder du beauftragst einen Raiffeisen-Makler. Sollten alle Stricke reißen, garantieren wir – beim All-In Service – einen Rückkauf deines Anteils.

Ich möchte meine Immobilie verkaufen. Kann diese auf der STOAK-Website inseriert werden?

Ja, wir können deine Immobilie gerne online stellen. Kontaktiere uns und stelle uns alle notwendigen Informationen zur Verfügung. Insbesondere deine Kontaktdaten, Fotos, Ort, Anzahl der Zimmer, Wohnfläche, wenn Grund dabei ist Grundfläche, Ausstattungsmerkmale.

Was sind die ersten Schritte?

Co-Owning Gruppe

Du vernetzt dich mit anderen über eine STOAKe Immobilie oder du kennst deine Co-Owner bereits.

Traumobjekt

Wir von STOAK machen uns auf die Suche nach der perfekten Co-Owning Immobilie für euch.

Umsetzungsphase

Du und deine Co-Owner wählt das passende STOAK-Paket aus. Dann geht es in die gemeinsame Umsetzung eures Traums.

bottom of page